LF 8/6 Löschgruppenfahrzeug 8/6

Namensgebendes Merkmal dieses Fahrzeuge ist eine Besatzung von neun Personen (ein Gruppenführer, acht Mannschaftsmitglieder). Die Beladung dieses Löschfahrzeuge ist schwerpunktmäßig auf Brandbekämpfung und Technische Hilfeleistung einfachen Umfangs ausgelegt und umfasst eine im Fahrzeug fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe, die vom Fahrzeugmotor angetrieben wird. Es verfügt über einen Löschwasservorrat von 600 Litern, eine Schnellangriffseinrichtung und zusätzlich einer PFPN 10/1500 (Tragkraftspritze Leistungsklasse von 1000 Liter bei 10 bar). Die feuerwehrtechnische Beladung ist für die taktische Feuerwehrgrundeinheit einer Gruppe ausgelegt.


Fahrerseite

Beladung

Geräteraum 1

2 Atemschutzgeräte Hozaxt
4 Atemluftflaschen Hi-Lift
Kübelspritze Reservekraftstoffkanister
Standrohr Brechstange
Hydrantenschlüssel Themenbox THL
Unterflurhydrantenschlüssel Themenbox Gefahrgut
Feuerwehraxt Abgasschlauch

Geräteraum 3

3 Schlauchtragekörbe mit je 3 C-Schläuchen 15m B-Stützkrümmer
C-Schlauchpaket 30m D-Druckschlauch 5m
D-Schlauchpaket 45m DM-Strahlrohr
Rauchvorhang 6 Schlauchhalter
2 C-Druckschläuche Werkzeugkasten
7 B-Druckschläuche Stahlseil mit 2 Form C Schäkel
3 C-Hohlstrahlrohre Themenkiste THL
BM-Strahlrohr

Beifahrerseite

Beladung

Geräteraum 4

Schnellangriffhaspel 50m 2 Blitzleuchten
5 B-Druckschläuche 20m 2 Warndreiecke
Schnellangriffverteiler Pulverfeuerlöscher
Druckbegrenzungsventil Tauchpumpe TP 4/1
Absperrhahn B Absperrband
Übergangstücke A-B, 2x B-C, C-d Reservekraftstoff für Kettensäge
6 Leitkegel

Geräteraum 2

Stromerzeuger Mittelschaumrohr
Schuttmulde Zumischer Z4
Faltdreieck 60 Liter Mehrbereichschaummittel
Trennschleifer 2 Flutlichtscheinewerfer
Kettensäge Lichtbrücke
Säbelsäge Stativ mit Sturmabspannung
Rüsthölzer Verteilerstecker
Schwerschaumrohr Kabeltrommel

Heck

Beladung

Geräteraum Heck

Pumpenbedienstand Saugkorb
Zweite Sprechstelle Digitalfunk Saugschutzdraht
Atemschutzüberwachung Sammelstück
6 Saugschläuche B-Schlauch 5m
2 Arbeitsleinen Kurbel für Schnellangriff
5 Kupplungsschlüssel
Technische Daten
Funkrufname Florian Kersbach 43/1
Aufbau Ziegler
Baujahr 1998
Kennzeichen FO-275
Besatzung Gruppe 1/8/9
Wassertank 600 l